Mühlwerkstein-Tunnel der Strecke 206 01


Mühlwerkstein-Tunnel: 60,00 Meter

Wird auch Koppen-Tunnel genannt.
Die Trassenführung der Bahn musste im geländemäßig schwierigsten Teil, dem so genannten »Koppen«, das ist der Abschnitt zwischen Obertraun und Bad Aussee, bald nach Eröffnung der Bahn geändert werden: Lawinen und Hochwasser der Traun überschwemmten häufig den Bahnkörper. So entschloss man sich, die neue Trasse auf ein höheres Niveau und die andere Seite der Traun zu legen. Die alte Streckenführung entlang des Traunufers ist kürzlich als Wanderweg zwischen der Koppenbrüllerhöhle und dem Ort Bad Aussee wiederbelebt worden.
Quelle: Wikipedia, Salzkammergutbahn
Dieser Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution / Share Alike verfügbar.
 
Südwestportal des Mühlwerkstein-Tunnels (Sammlung: Robert Fischer)
Südwestportal vom Haltepunkt Obertraun-Koppenbrüllerhöhle (Album: A. Czurda auf Webseite von Manuel Leitner, um 1878)

Valid CSS!Valid XHTML 1.0 Transitional

Trennlinie